Deutschland » Ostharz » Oberharz » Vogelherdklippe » Doppeltes Erschrecken
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Doppeltes Erschrecken (VIIa)

 

Bisher 3 Kommentare zu "Doppeltes Erschrecken"Hochgeladen von: Klettergecko
28.04.2007 - volkiAdmin
"...in Richtung VIIIa"? ich weeeßet nich, eher wohl noch n bissl drüber naus. Bins gestern geklettert und fand es nicht spürbar leichter als z.B. "Neue Zeiten VIIIb" und "Feuersteinwalze VIIIc". Beide Beispiele sind meiner Ansicht nach, hinsichtlich der Schwierigkeit, von der Felsstruktur und von der Art der Kletterei her zumindest zur Überwindung der Schlüsselstelle, wohl am ehesten vergleichbar. Kurze, kräftige und hängende Maximalbelastungszüge ohne die Möglichkeit durch Trickserein und Füßeleien großartig Kraft zu sparen. Man(n) muss schon mal beherzt klemmen und gleich die richtige Größe des Friends am ersten möglichen Sicherungspunkt treffen, von der Dachkante dann weit nach oben heraus aufrichten um die Hangelriss-Rippe möglicht weit oben mit Rechts als Zange zu greifen, die linke Hand greift dann die rechte Zangenhand, Klimmzug, Füße an der Dachkannte sortieren, Aufrichten und durch den Botanischen Garten aussteigen. Alles in Allem eine recht kräftig, bouldrige Dacheleidie nach der Strukturveränderung mit VIIIb sicher nicht ganz falsch umbewertet sein wird. Auch Ilja und Chrischl die es nach mir probierten werden es wohl nicht großartig anders wahrgenommen haben, wenn gleich wir das Thema ob der anschließenden Gipfelgeburtstagsparty wegen der mit wachsendem Alkoholgenuss und steigeneder Grillfleischsättigung schwindenden Artikulationsfähigkeit nicht ganz ausdiskutieren konnten. Vielleicht haben wir ja auch einfach irgendetwas übersehen und man kann uns aufklären wie´s für unter VIIIb zu haben ist???
13.08.2002 - bleausardAdmin
Na da fehlt ja auch ein Block, der früher als riesen Henkel diente. Seither wohl eher Richtung VIIIa oder so !
11.08.2002 - eremitAdmin
ich find´s hammerheftig. der vorsteiger sollte VIIb/c schon drauf haben, damit man hier bilder sieht - und das war bis vor kurzem noch mit 6 bewertet. und wer glaubt nach dem dach sei das ding gelaufen, sollte den namen dieses weges nicht ausser achtlassen !!!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (4)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen4
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivVogelherdklippe
GebietOberharz
Ausrichtung
(eremit)
Norden
Absicherung
(eremit)
Gut
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
Neigung
(eremit)
Dach
Anforderung
(eremit)
Maximalkraft
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) Brüchig
(eremit)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(eremit)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(eremit)
ca. 15 Meter
Charakter
(eremit)
Fingerkraft
Technik
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0