Deutschland » Ostharz » Oberharz » Vogelherdklippe » Hakensprengung
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Hakensprengung (VIIIa)

 

Bisher 3 Kommentare zu "Hakensprengung"Hochgeladen von: Klettergecko
12.06.2011 - pie-wrAdmin
schöner einstiegsboulder...der rest für mich zu schwer^^
22.08.2010 - eremitAdmin
Bis zum Bohrhaken ausreichend mit mobilen Mitteln sicherbar. Den Schlaghaken braucht man also nicht zwingend. Kurz vorm Bohrhaken zieht die Schwierigkeit merklich an. Das Einhängen des Selbigen gestaltet sich durchaus nicht ganz unschwierg. Danach istbis zum Ausstieg Ausdauer und etwas Gespür für die richtigen Griffe gefragt. Der Bohrhaken ist in den Jahren nicht besser geworden und lädt wahrlich nicht zu bedenkenlosen Sturzversuchen ein.
11.08.2002 - eremitAdmin
nette nicht ganz leichte wandkletterei. leider etwas gamelige haken. hauptschwierigkeit ist wohl oben am BH vorbei. selten wiederholt.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (2)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen2
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivVogelherdklippe
GebietOberharz
Ausrichtung
(eremit)
Norden
Absicherung
(eremit)
Geht so
Schatten
(eremit)
Immer Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(eremit)
Senkrecht
Anforderung
(eremit)
Ausdauer
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(eremit)
Ja
(Teilweise) Brüchig
(eremit)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(eremit)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(eremit)
ca. 15 Meter
Charakter
(eremit)
Fingerkraft
Technik
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0