Deutschland » Schwäbische Alb » Uracher Alb » Wiesfels » Affengehirn auf Eis
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Affengehirn auf Eis (7+)

 

Bisher 5 Kommentare zu "Affengehirn auf Eis"Hochgeladen von: phil
03.06.2005 - AnonymAdmin
Noch ´ne Variante: Loch-Seitgriff mit links und großen Seitgriff mit rechts jeweils nach außen ziehen, in die weiße Delle links stellen (und wenn man ein Zwockel ist wie ich auch noch auf so eine Delle ziemlich weit oben mit rechts), dann kommt man andie scharfe Leiste unter dem Wulst und etwas dynamisch auch über diesen weg. Nette Bewegungen.
05.09.2004 - DieterAdmin
Fand 7+ passt gut. Habe die Platte mit einen Untergriff etwas links ausgetrickst. Ein paar Dellen zum stehen gibt es schon noch. Hat man die kleine Leiste unter der kleinen Wulst mit rechts kommt man gut zum großen Henkel. Schöner Weg.
08.07.2002 - Anonym (62.104.220.93)Admin
Dein Vorschlag mit dem Einpendler von rechts ist schon gut. Ursprünglich wars aber senkrecht angedacht über die Platte. Angesichts meiner Größe über Würfelzucker/Seitgriff und dann erst.. Leider ist die Platte mittlerweile so glatt, dass auch ich.. --- ist dies, J.N., in dieser Variante noch 7+??
D.Windhorst
17.03.2002 - AnonymAdmin
Schöne Route mit der Crux an der glatten Platte!Schlüsselstelle ist ein zwei-zug Problem!Erinnert an Boulderraum!man muss sich an der Platte rechts halten!Dann ziemlich weiter zug nach links.Dort denn pendler abfangen und noch ein Klimmzug à la Trainingsboard und schon steht man oben.M.S!!
25.09.2001 - fab5Admin
Die Schwierigkeit der Route liegt in einem Zwei-Zug-Problem an der ziemlich glatten Schlüsselstelle. Oben raus ist dann geschenkt.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (3)
Abgegebene Stimmen4
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivWiesfels
GebietUracher Alb
Ausrichtung
(Anonym)
Westen
Absicherung
(fab5)
Gut
Schatten
(Anonym)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Anonym)
Nein
Neigung
(fab5)
Geneigt
Anforderung
(Anonym)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(fab5)
Nein
Keile erforderlich:
(Anonym)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(fab5)
Unten
Routenmanipulation
(fab5)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Anonym)
ca. 18 Meter
Charakter
(fab5)
Technik
Erstbegeher
(Anonym)
Windhorst
Jahr der Erstbegehung
(Anonym)
1999
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0