Deutschland » Schwäbische Alb » Ostalb » Sonntagsfels » Sargnagel
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Sargnagel (9+)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Sargnagel"Hochgeladen von: urinator
16.07.2006 - J.B.Admin
Im Bereich des 3.Hakens läßt sich der Sargnagel rechts in der Platte durch mehrmaliges "fingeraufstellen" relativ geläufig "hochmachen".Mit dieser Möglichkeit vielleicht kein ordentlicher Sargnagel - aber zweifellos immer noch mehr als einmalige muuuhhvs.
09.07.2006 - creamyAdmin
hat die Tour eigentlich nochmal irgendwelche Wiederholungen bekommen seit dem Herbst 2000? Würde mich schon mal interessieren.
Könnte ja mal versuchen, ein paar Leute zu motivieren indem man die route gutredet, aber so einfach ist das nicht,
denn dies ist eben eine dieser Platten-Touren die einen die ganze zeit ankotzen wenn man sie probiert und die man aber plötzlich gut findet wenn man sie hochgekommen ist.
Halt eher ein Liebhaberstück...
17.03.2002 - urinatorAdmin
Du kannst das Fränkische mit dem glatten Felsen des Eselsburger Tals doch nicht vergleichen. Das hier ist ne ganz andere Kletterei. Die Tritte sind in dieser Tour z.Tl. Winzleisten mit 45° Schräge, d.h. hier ist hauptsächlich Fußtechnik gefragt natürlich sollte man sich auch "a bissle" festhalten können. Hatte damals bei der Erstbeg. rechts einen total ausgelatschten Schuh angezogen, damit ich mich an der crux in ein nach unten offenes Trittloch richtig hineinreiben konnte.
Das mit der Fußtechnik hatte sich allerdings nach der 1.- u. wohl bis dato einzigen Wh. schnell relativiert. T.C.aus U. hatte an der crux den Allrad eingeschalten u. den Grad bestätigt. Es geht also auch anders. (Till nix gegen deine Fußtechnik, aber die hatte dich damals einfach für ein paar Sekunden verlassen; wobei vielleicht ist Allrad auch eine Form von Technik!?);)
15.03.2002 - AnonymAdmin
habe im fränkischen schon einige 9+sen gemacht, aber das hier ist doch völlig uthopisch. gibt es da irgendein rezept???
02.05.2001 - creamyAdmin
für die crux gibts zwei varianten. aber wer will schon in so ne krätzige, steile platte reinsteigen? wer es dennoch wagt, wird mit ziemlich abgefahrenen zügen belohnt. aber kalt sollts sein.
14.12.2000 - urinatorAdmin
2-bis 3 Versuche pro Tag läßt der Nagel höchstens zu! Crux ist aber ein selten hartes Stehproblem incl. Sloper halten am 3. Haken.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (1)
Grad abwerten (2)
Abgegebene Stimmen4
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivSonntagsfels
GebietOstalb
Ausrichtung
(urinator)
Süden
Absicherung
(urinator)
Vorbildlich
SchattenK.A.
Zwergentod
(urinator)
Ja
Neigung
(urinator)
Senkrecht
Anforderung
(urinator)
Maximalkraft
Lange Feucht
(urinator)
Nein
Keile erforderlich:
(urinator)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(urinator)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(urinator)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(urinator)
ca. 18 Meter
Charakter
(urinator)
Fingerkraft
Technik
Erstbegeher
(urinator)
Bodemer
Jahr der Erstbegehung
(urinator)
2000
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0