Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Donautal » Ebinger Schlossfels » Janoschs Traumstunde
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Janoschs Traumstunde (9)

 

Bisher 5 Kommentare zu "Janoschs Traumstunde"Hochgeladen von: JN
29.12.2019 - manneAdmin
Die Route hab ich natürlich ohne das Grosse Loch geklettert... Bewertung dann o.k.
Alles andere wäre ein Witz.
Sehr schöne gute Route.
15.04.2013 - schecoAdmin
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was ich mit dem Loch anfangen soll, da ist man ja erst zwei Züge geklettert. Das Raus und Reinqueren in das Loch würde den Kletterflow, dieser wirklichen schönen Route, erheblich mindern. Man braucht diesen Rastpunkt auch nicht, man befindet sich ja ganz am Anfang der Tour.

Immer schöne Zweifingerlöcher in bestem Fels gepaart mit sauberem Stehen.

Wäre sie 10 Meter länger hätte sie 5 Sterne bekommen.

Es lohnt sich für die Route auch mal nicht ins Däle zu fahren. Sowieso am WE. An diesem Massiv ist sehr wenig los und es ist ein lauschiges Plätzchen mit Blick auf Albstadt, sowie einem schönen Biergarten am Parkplatz :-)
15.04.2013 - schecoAdmin
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was ich mit dem Loch anfangen soll, da ist man ja erst zwei Züge geklettert. Das Raus und Reinqueren in das Loch würde den Kletterflow, dieser wirklichen schönen Route, erheblich mindern. Man braucht diesen Rastpunkt auch nicht, man befindet sich ja ganz am Anfang der Tour.

Immer schöne Zweifingerlöcher in bestem Fels gepaart mit sauberem Stehen.

Wäre sie 10 Meter länger hätte sie 5 Sterne bekommen.

Es lohnt sich für die Route auch mal nicht ins Däle zu fahren. Sowieso am WE. An diesem Massiv ist sehr wenig los und es ist ein lauschiges Plätzchen mit Blick auf Albstadt, sowie einem schönen Biergarten am Parkplatz :-)
08.06.2009 - equacAdmin
Nee, meine Meinung: 9, glatt. Mit oder ohne Loch. Bis zum Loch ist es nicht schwer. Da kommt man schon noch relativ ungepumpt an, wenn man es richtig macht. Gar nicht reingreifen wäre auch schade, liegt ja mitten in der Tour! Kurz und gut: möchte ja nur motivieren das Ding zu klettern... Das ist ein 9er an einem Abseitsfelsen, der sich sowas von lohnt! Nur mal ehrlich: unter 175cm hat man kaum ne Chance die Züge zu klettern, vor allem der letzte.
20.01.2002 - AnonymAdmin
Für 9 ist das große Loch aber tabu!!!!Mit Loch (für Nichtinsider, Loch ist so groß, daß man sich reinsetzen kann)9-.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (1)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivEbinger Schlossfels
GebietDonautal
Ausrichtung
(equac)
Süden
Absicherung
(equac)
Geht so
Schatten
(manne)
Vormittags Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(equac)
Leicht Überhängend
Anforderung
(equac)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(equac)
Nein
Keile erforderlich:
(equac)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(equac)
Kein Bruch
RoutenmanipulationK.A.
HöheK.A.
CharakterK.A.
Erstbegeher
(JN)
Steimle
Jahr der Erstbegehung
(JN)
1988
Zugang