Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Lenninger Alb » Kesselwand » Vom Himmel hoch
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Vom Himmel hoch (9-)

 

Bisher 50 Kommentare zu "Vom Himmel hoch"Hochgeladen von: phil
29.04.2010 - Munich-ClimberAdmin
Super 30m Linie und total untypisch fester kompakter Fels für die schwäbische Alb. Abwechslungsreiche Züge mit 5 Sterne Bewegungen und top abgesichert, sehr empfehlenswert zum Nachmachen :-P
22.07.2003 - JNAdmin
@ qwertzuiopü:

Das lange Ding heißt nicht BegehungsstiEl, sondern Klipstick ;-)
21.07.2003 - philAdmin
@qwertzuiopü

wenn man keine ahnung hat, einfach mal die fresse halten!!!
20.07.2003 - QwertzuiopüAdmin
Was lernen wir daraus?
Klettern in höheren Schwierigkeitsgraden macht seltsam.

Wird mal wieder Zeit für ne größere Datenbankvommüllbefreiungsaktion, mit anschließenden verschärften Login Bedingungen. Sowas gehört doch ins forum. tzz tzzz tzzzz zzzt

MfG: Qwertzuiopü

ps: Ich hab die Tour aber auch schon Gemacht. Beim Gedanklichen Abtasten der Kesselwand, wärend ich jemand sicherte. Wie heist der Begehungsstiel??
16.07.2003 - bruckeleAdmin
Lieber Maverick !
Hmmm, da fällt mir nix mehr ein.
Wie auch immer, ich hab den Eintrag aus der Tickliste wieder rausgenommen.
@WS: Ich sags Dir, der Buhl, der war ein Haudegen !!!
@Alle: Ein Hoch auf den 21/4er Schnitt der ersten Tage, hiermit sei alles gesagt, tschüss, bis zum nächsten Mal.
@webmaster: Thanx, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, den Kommentar nochmal rauszusuchen.

Gruss, Peter
16.07.2003 - MaverickAdmin
Ha! Und schon isses passiert! Jetzt hatter sich für seinen flash-a.f. eine Freepoint-Begehung in der Tickliste eingetragen. Ich überlege gerade, ob ich mir "Mary go around" (8+, Hirschauer Kletterhalle) und die nur-Struktur an der Kante (8+/9-, auch Hirschauer Kletterhalle) auch eintrage. Ach ja - und "Trailer" (8/8+) kann ich mir ja dann auch als Semi-flash a.f. (zählt dann bestimmt auch als freepoint!) zusätzlich zum RP eintragen, weil ich beim zweiten Mal Ausbouldern alle Züge geschafft hab! Und, hey, da fällt mir ein, bei der Lulli-Meister kann ich ja auch praktisch alle Züge - die pack´ ich noch irgendwie als Meta-pseudo-pink-point-clipstick-a.f-Begehung dazu ... Du hast schon Recht, Peter: Klettern ist geil!!
16.07.2003 - MaverickAdmin
@Peter: Ok, dann werde ich mal sachlich an der Diskussion teilnehmen: Wenn Du diese Ausdauer 9- in lauter Stücke von Haken zu Haken aufteilst, hast Du so und so viele 5c bis vielleicht 6b - Boulder geflasht. Ich persönlich finde das auch garnicht so schlecht, nur würde ich mit sowas nicht an die Öffentlichkeit gehen. Vor allem, weil Du mit so peinlichen Euphemismen um Dich schmeißt wie "No-Hand-Rests an Zwischensicherungen", anstatt einfach zu schreiben, daß Du Dich ins Seil gesetzt hast! Weitere amüsante Details Deiner Ergüsse sind auch, daß Du die Tour "im ersten Vesuch (!) flash ..." geklettert hast und daß Du Deinen flash-a.f. als "gängigen Begehungsstil" bezeichnest. You make my day!! Anfangs war ich nur geschockt, aber mittlerweile bin ich freudig gespannt, was wohl noch kommt ;-)
16.07.2003 - WSAdmin
Mauk in Kaiser von konkret krasse Buhl, dem obercoole Wrapper von Tyrol?
Check it out, yhea!

Oder was willst Du mir damit sagen ?
15.07.2003 - webmasterAdmin
Hi Peter,
den Kommentar habe ich noch gefunden - der scheint untergegangen zu sein - sorry!
15.07.2003 - bruckeleAdmin
Hey Jungs, wenn z.B. ein anderer Forumsteilnehmer nach langem Werben seine 9er hochkommt, dann könnt ihr euch doch auch mit ihm zusammen freuen.
@WS: Kennst Du die Mauck-West? Da geht der Punk ab sag ich Dir, in der fünften Länge soll sogar schon einGhettoblaster fest installiert sein. Aber gestern wird ihn schon einer wieder rausholen.
15.07.2003 - bruckeleAdmin
Hallo Maverick !
Ich lebe in Freiburg, wie Du aus dem Kommentar von Paul schon hättest erlesen können. Leider kann ich deshalb nicht so oft ins Schwäbische kommen, weswegen mir meine raren "Sporthängerfolge" dort besonders viel bedeuten.
Dass die Leute, die hier posten, auch in den Graden klettern und somit "Wohlwissende" sind, konnte ich ja nicht ahnen.
Aber wie Du siehst, hat sich trotzdem eine lebhafte Diskussion über die Erweiterung der Begehungsstilpalette entzündet. Also, nimm doch einfach sachlich daran teil, ohne mir Vorhaltungen zu machen.
Ich würde allerdings vorschlagen, diese Diskussion ins Forum zu verlegen, denn mit der Route hat das doch nichts mehr zu tun....
Gruss aus Freiburg
P.S. Leider vermisse ich meine Stellungnahme auf das Kommentar von WS... vieleicht wurde sie ja vergessen hochzuladen ??
15.07.2003 - AlexanderAdmin
Vor 2 Jahren bin ich barfuß am Einstieg vorbeigeflasht. Sozusagen Solo. Wahrscheinlich die erste barfuß-Solo-Flash a.E.v.!!!
14.07.2003 - WAAdmin
Jetzt kann ich`s ja zugeben. Mein bisher größter sportlicher Erfolg war ein Alzheimer-toprope-flash (a.t.f.)von... na... ich komm jetzt nicht drauf... Übrigens sollte ein Alzheimer-flash ohne Aphasie des Sicherungsmenschen zumindest anerkannt werden, wenn man dessen und seinen eigenen Namen vergessen hat.
14.07.2003 - MaverickAdmin
Hey Peter, wo lebst Du eigentlich? Hast Du wirklich geglaubt, daß hier nicht jeder ganz genau weiß, was RP, flash, etc. ist?? Hier posten Leute, die irgendwo im 8./9. Grad klettern! (und die meisten davon haben eher Hemmungen, hier ihre Sporthäng-Erfolge anzupreisen und dann auch noch die Bewertung anzuzweifeln ...)
14.07.2003 - akwAdmin
Hallo ihr Abseiler und Alzheimer,

@jörg
dein Begehungsstil nennt sich Alzheimer on-sight der Vorname von Alzheimer falls du ihn mal wieder vergessen hast ist Alois, man könnte also auch vom Alois-Stil reden ;)

@dani
Alzheimer flash funktioniert nur wenn der Ansager ne ausgeprägte Aphasie hat (zentrale Sprachstörung), wie wäre es wenn man dann den Begehungsstil Aphasie - Flash nennen würde???
Auch dies "natürlich" nur ein Vorschlag
11.07.2003 - DaniAdmin
Ok erwischt aber immerhin habe ich alle(!) Schlingen aus dem Abseilsitz heraus eingehängt, also habe ich die Tour quasi im international anerkannten Rotpunkt-a.f.-Abseiling-Stil bewältigt, und das auch noch in neuer Rekordbeseilungszeit!!!!
Allerdings bin ich mir nun nicht mehr sicher ob nun diese grandiose Leistung oder mein anschließender Alzheimer-flash im 3.Versuch mit nur 2 Hängern den größeren Erfolg darstellt...
11.07.2003 - JNAdmin
Ich hab´s genau gesehen: Dani hat beim Abseilen 2 x geruht !
11.07.2003 - bruckeleAdmin
Hey Paul, irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass Du mich veräppeln willst !!
Und was der Rest so schreibt, zeugt auch nicht gerade davon, dass mir mein Erfolg gegönnt wird.
Na ja, in Zukunft werd ich halt nicht mehr hier in der DB posten, wenn ich was gezogen hab.
@Klauser: klar hab ich das Ding noch en libre gemacht, aber das ist mir halt nicht so viel wert wie ein fetter flash-a.f.
P.S. Klettern ist geil
11.07.2003 - WSAdmin
Ahhh ich glaub ich hab´s verstanden:
Das sind nur einfach obercoole Begriffe der
Technoploppler-Wollmützen-Generation für einen alten Schverhalt:
9- od. VI+ A0 od. V+ A1
bedeutet:
9- od. 9-(RP af) od. 9-(flash af)
oder so ähnlich.
11.07.2003 - WAAdmin
"Paul" meint sicher das (2- oder 3-Finger-) SOMMERLOCH...
10.07.2003 - DaniAdmin
Ich konnte mich heute sogar gleich im ersten Versuch über die Tour abseilen, und zwar ohne dabei irgendwelche Tips anderer Kletterer zu Rate ziehen zu müssen! Anschließend hatte ich bei meinem Alzheimer-flash im dritten Versuch auch nur zwei Hänger und konnte den mit einer Kette aus 10 Exen fast bis zum Boden verlängerten Umlenker sogar erstmalig ohne Clipstick einhängen!
Also Jungs seit doch mal ehrlich dann kann das doch sniemal 9- sein!!!
10.07.2003 - JNAdmin
Ohne mich jetzt über die Maßen rühmen zu wollen, möchte ich euch nicht vorenthalten, dass ich letztes Wochenende "Vom Himmel hoch" zum fünften mal on sight geklettert habe. Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass es jedes mal besser geht... ;-)))
10.07.2003 - rsAdmin
Hallo Peter,
klar bin ich DER Paul aus Ceüse.
Zur Zeit krieg ich das Himmelhoch nur RP a.f. hin da mein Bauch zu dick ist und ich den weiten Zug oben zum Zwei- oder warens Dreifingerloch nur nach wiederholtem einschleifen im onsightflaschrotpunktenlibreafabaumodus hinkrieg. Bis dahin komme ich fast immer aufsicht und ich sehe jedesmal auch das Loch - blos treffen tue ichs nimmer. Immerhin kann ich die Pärchen ohne mich daran festzuhalten oder/und Klippstick klippen (deshalb RP a.f.).So ist das halt- einmal gepunktet und danach nicht auf die Waage geschaut und schon wech ist die Freibadfigur.
Bis irgendwann mal bei ner Colalight oder bei der nächsten Weightwatcherssitzung.
Paul
10.07.2003 - raftaaAdmin
das teil ist technisch wirklich nicht anspruchsvoll. mir hats zum schluss immer den magen umgedreht, weil mir die kraft ausgegangen ist. ich hab zwar immer noch nicht gerafft, was flash a.f. ist (oder es macht keinen sinn für mich), aber ich glaub, das hätt ich auch noch geschafft. nur würd ichs auf keinen fall als erfolg werten. oder du musst die tour auf 8 runterstufen. sogesehen, hab ich nämlich das wunschkind auch schon pinkpoint geklettert ! seis drum..
09.07.2003 - stoffelAdmin


...aber ne leichte 9-




... mit ausruhen an zwischensicherungen wird halt jede ausdauertour leichter...



...für mich immer noch ne normneunminus...

;)

stoffel
09.07.2003 - bruckeleAdmin
Mensch Paul, Du bist doch nicht etwa DER Paul aus Ceüse?
Wusste gar nicht, dass Du dich hier auch im Netz rumtreibst.
ATG, gibts denn mit No-Handern an den Bolts auch noch ein Problem?
Oder hältst Du dich immer noch mit einer Hand am Fels fest, wennde nen Rest am Haken machst ??
Na ja, wär bei den bekannten Alb-Touren ja eigentlich gar keine so schlechte Idee, dilletantisch wie die Haken da größtenteils gebohrt wurden.
09.07.2003 - KlauserAdmin
Sag mal Peter, wie soll den das mit dem flash a.f. funktionieren ? Ich dachte immer flash sei der sturzfreie Durchstieg einer Route im ersten Versuch mit Ansage oder vorherigen Infos über die Route!?! Also kanns ja kein flash mehr sein, wennDu die Sicherungskette belastet hast, weil Du dann entweder manche Züge gar nicht kletterst oder eben manche Züge zweimal machst und ausserdem die Sicherungskette belastet hast. Also nix flash sondern leider nur a.f.. Aber wer weiß, vielleicht etabliert sich dein Begehungsstil und wir erobern auf diese Weise bald den 13. Grad !?! Noch ne Frage, warum haste das Ding nicht gleich noch pinkpoint (=en libre) geklettert, wenn die Züge alle so locker aufs "erste" gingen? ;)
09.07.2003 - ATGAdmin
"No-Hand-Rests an Zwischensicherungen" - aaha!
09.07.2003 - rsAdmin
hi peter,
klasse leistung das ding in so einem perfekten begehungsstil zu bezwingen.
es stellt sich die frage ob du die freiburger unitreppen auch so schnell in diesem stil bezwungen hast.
köstlich kinder - weiter so. spam ist nen scheiß dagegen und bei weitem nicht so amüsant. grüße aus hepsisau
09.07.2003 - bruckeleAdmin
Hey SAM, wieso ist denn flash a.f. nichts wert ?
Ich weiss ja nicht,aber für mich und andere ist flash-a.f. schon was wert.
Damit mein ich übrigens, das ich die Kletterstellen auf Anhieb klettern konnte, allerdings No-Hand-Rests an Zwischensicherungen benutzt wurden.
a.f. = alles frei.
flash = auf Anhieb nach Beobachtung von anderem Kletterer.
Kennt ihr euch denn mit den gängigen Begehungsstilen nicht aus?
Es gibt noch:
rotpunkt = ohne stürzen, ohne Schlingen in den Haken
en libre = wie oben, mit Schlingen
on sight = 1. Versuch, ohne Infos
flash und a.f. hab ich ja oben schon erklärt.
Hoffe, das euch jetzt klarer ist, was ich mein.
09.07.2003 - akwAdmin
Wie wäre es noch mit "Fast On-sight" oder "Alzheimer On-Sight" als neue Varianten für die Tourenbücher?
08.07.2003 - StevenAdmin
Flash-af!! sacha gibts,i glaub i werd alt.
Tss.
08.07.2003 - SAMAdmin
flash - a.f. ist totaler Quatsch und nichts wert.
07.07.2003 - philAdmin
is doch logisch: dass mans auf anhieb hochhängen kann!!!
07.07.2003 - DaniAdmin
"Vom Himmel hoch" mag ja eine eher gängige 9- zu sein, aber keinesfalls leicht zu flashen.(weil eher unübersichtlich)
Den Begriff a.f.-flash hör ich allerdings auch zum ersten Mal..
Peter erklär uns doch mal was du darunter verstehst!
07.07.2003 - ludabrudaAdmin
.... ich glaube der Bergfreund hat mit Hilfe von Informationen seitens anderer Kletterer alle Züge auf Anhieb klettern können, ohne allerdings eine sturzfreie Begehung für sich verbuchen zu können.... ;) .... so was wie Sporthängen für Fortgeschrittene
07.07.2003 - JNAdmin
Was um Gottes Willen ist denn flash-a.f. ???
07.07.2003 - bruckeleAdmin
Hallo Leute !
Konnte die Route im ersten Versuch flash-a.f. klettern.
War ganz schön anstrengend, vor allem die Stelle an den ersten drei Haken.
Danach erstmal ein fetter no-hand, und dann ne Platte.
Zum Schluß noch durch den überhängenden Riss, dann aber leichter.
Bewertung fand ich eher leicht, da ich normalerweise im flash bei so Touren keinen a.f.-Auftrag habe.
Die Züge sind halt eher dankbar.
Wie funktioniert das eigentlich mit der Rankinglist ?
Ich peils irgendwie nich so ganz wie man sich da anmelden muss.
17.06.2003 - KlauserAdmin
Hi Bea und Rainer, ihr habt ein paar Exen vergessen die ich nun hab. Zwecks Rückgabe bei mir melden unter mail@klaus-wolf.de.
03.08.2002 - raftaaAdmin
wunderbar,

nach nem Jahr im Blau- und Altmühltal, ist diese Route genau das, was ich jetzt brauch: einfach nur nach oben steigen. Nicht rumtricksen oder imaginäre Tritte anstehen, sondern den Saft aus den Armen pressen. Sehr geil.
Obwohl, fasst schon etwas zuuuu simpel, wo doch hier alle schreiben, die Albrouten seien soooo schwer bewertet ;)

dennis

visit: www.puremonkeypower.de

07.06.2002 - KlauserAdmin
Was für eine Perle! Für mich die schönste Tour im Kessel Den Rest hat Gonzo ja schon ausführlich gesagt
27.05.2002 - AnonymAdmin
Hmm - soviel zu den Fotos, jetzt mal was zur Route ;-)

Wirklich schöne Kletterei und für die Alb geradezu bombenfest.

Gleich am 2ten Haken ein (für mich) harter Zug. Je nach Variante kann der auch ein bischen Weh tun. Am dritten Haken kann man dann aber bis zum St. Nimmerleinstag ausruhen. Dann geht es noch mal los. Zunächst ein paar leichte Meter, dann eine kleingriffige und relativ trickige Stelle bis man zum Riss und damit zu einer (schlechten) Ruheposition kommt. Den Riss ein paar Meter weiter hoch und die Ruheposition verbessert sich. (Der Riß ist hier bewohnt, also nicht erschrecken!) Dann noch 3 Züge (Loch links oberhalb nicht übersehen), die beiden mit Schlinge verbundenen Haken klinken und den letzten schweren Zug in Angriff nehmen. Anfangs dachte ich das sei ein Größenproblem und der Zug fällt mir wirklich schwer, aber ich glaube es ist auch für relativ grosse schwer. Man kann einfach nirgends vernünftig stehen. Daher Fuß in den Riß, Loch rechts blockieren und mit links weit oben in den Riß schnappen. Dann noch 5 Meter an guten Griffen zum Umlenker.

Die Route ist nie wirklich schwer und für die Alb recht ausdauernd - und was die Fotos nicht zeigen, sie hängt sicher 6 Meter über. Aus meiner Sicht rundum empfehlenswert (und das sag ich auf der Alb nicht oft)

Gruss Gonzo
14.12.2000 - webmasterAdmin
Hi Jobst - äh - Anonym. Bitte gönn mir auch mal eine Online-Pause ;-) Ich hab gestern Abend vier Fotos freigeschaltet und dann den Computer ausgemacht. Eben hab ich die restlichen freigeschaltet. Fotos kannst Du posten soviel Du möchtest - da gibt es beieiner Route keine Mengenbeschränkung...
14.12.2000 - AnonymAdmin
kann es sein, das maximal 4fotos pro route angezeigt werden??? ich dachte ich hätte noch drei weitere zu der route hochgeladen. falls was schiefgelaufen ist lass es mich wissen.
gruß jobst
13.12.2000 - webmasterAdmin
Hallo Jobst, sorry für die Verwirrung. Wegen der 79KB und der "Abweisung": Beim Bildupload werden noch ein paar zusätzliche Daten mitübermittelt (Konto-Nr. Schuhgröße, Lieblingsessen) und die kommen noch mit auf die Bildgröße drauf und damit bist Du über80KB. Bevor mir aber wieder jemand Spionage vorwirft: Das mit der Konto-Nr. usw. ist natürlich ein Scherz - dennoch werden zusätzlich zur Bildgröße ein paar KBs mehr übermittelt, die auf die reine Bildgröße draufgeschlagen werden. Ich hab es noch nicht ausprobiert wieviel mehr, sonst könnt ich jetzt sagen 5 KB oder so. In diesem Rahmen bewegt es sich aber... Gruß, Martin
13.12.2000 - erbsenschlaegerAdmin
Oooh man und ich dachte schon ich sei wirklich zu blöd, die Photos hochzuladen und mach mir voll den Affen. Na ja heut Abend mach ich noch die Restlichen. Sie wurden nämlich trotz einer Größe von 79 KB nicht akzeptiert.
Gruß Jobst
13.12.2000 - webmasterAdmin
hi phil, gibt nix zu entschuldigen, wenn ich nen Fehler im Skript mache ;-)
13.12.2000 - philAdmin
hi martin,

vielen dank für die aufklärung, ich dachte nämlich schon, der erbsenschlaeger hätte mal wieder mist gemacht!
ich bitte vielmals um entschuldigung!
13.12.2000 - webmasterAdmin
Hi phil, ein kleiner "Bug". Foto war schon in der Datenbank aber noch nicht freigeschaltet. Die Abfrage in der Übersicht muß also verbessert werden - in der Detailansicht stimmt sie...
13.12.2000 - philAdmin
warum kann ich trotz foto-symbol kein bild sehen?

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (1)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (9)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (19)
Abgegebene Stimmen30
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivKesselwand
GebietLenninger Alb
Ausrichtung
(Alexander)
Süden
Absicherung
(Alexander)
Vorbildlich
Schatten
(Alexander)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Munich-Climber)
Nein
Neigung
(Alexander)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Alexander)
Ausdauer
Lange Feucht
(Alexander)
Nein
Keile erforderlich:
(Alexander)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Alexander)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Munich-Climber)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Alexander)
ca. 26 Meter
Charakter
(Alexander)
Athletik
Fingerkraft
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang