Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Lenninger Alb » Kesselwand » Lustmolch in der Grotte
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Lustmolch in der Grotte (9+)

 

Bisher 11 Kommentare zu "Lustmolch in der Grotte"Hochgeladen von: phil
08.12.2015 - ludabrudaAdmin
Da scheint die Felsevolution doch recht rasch vorangeschritten zu sein.. .
Vor der Dachkante tun sich da plötzlich Henkel auf und erleichtern die erste Crux doch um einiges - trotzdem noch eine sehr schöne und abwechslungsreiche Route.
08.12.2015 - ludabrudaAdmin
Da scheint die Felsevolution doch recht rasch vorangeschritten zu sein.. .
Vor der Dachkante tun sich da plötzlich Henkel auf und erleichtern die erste Crux doch um einiges - trotzdem noch eine sehr schöne und abwechslungsreiche Route.
27.10.2008 - philAdmin
ich find die tour ja echt net schlecht, hab aber bei der schweren stelle nach dem guten ruhepunkt in der wandmitte gar keinen plan mehr, wie des gehen könnte?

hat da jemand nen konstruktiven tipp?
01.06.2004 - KlauserAdmin
Für mich die kompletteste Tour in der Arena, da alles gefordert wird. Athletische Züge, große Griffe, kleine Griffe und ein Hauch von Plattenkletterei. Und dazu hängt das ganze fast 10 m über Übrigens nicht abschrecken lassen, wenn die ersten sechs Griffe erdig sind, danach herscht meist Trockenheit
23.05.2003 - ögüAdmin
Ich kann alles kleteren bis grose Grif vor groser überhang. Dann sehr schwirig. Aber macht freude in Tur. Kann du mir geben etwas Hilfe.
güle güle Tschaid
12.07.2001 - AnonymAdmin
wenn´s schwer wird festhalten und weiter greifen!

02.04.2001 - asAdmin
Hallo Dani

super tour, im unteren teil eher rechts
halten klettern, dann an Leisten an die
Schlüsselstelle, hier mit rechts über-
kreuz an Aufleger, linken Fuß stellen und mit "Schwung" zu besseren Griffen.
In Mittelteil guter Ruhepunkt, nach
unübersichtliche Wandstelle(ausspreizen)
zu verstecker Leiste für linke Hand und schon bist du am großen Band, der Rest ist leicht. Also viel Spaß
08.03.2001 - AnonymAdmin
Heba
08.03.2001 - AnonymAdmin
Der Tip: Mit links die kleine Leise, dann mit rechst überkreuz in den Untergriff.
07.03.2001 - DaniAdmin
kann sein, dass ich am Woe in der Tour lande. Wer hat den entscheidenden Tip für mich?
08.12.2000 - FränkieAdmin
Wesentlich besser als es von unten aussieht.
Nebenbei ist dies im Gegensatz zu dem was im neuen Phantasieführer von A.P. aus K. steht die einzige 9+ am Kessel.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (1)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (5)
Leicht für den Grad (2)
Grad abwerten (16)
Abgegebene Stimmen25
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivKesselwand
GebietLenninger Alb
AusrichtungK.A.
AbsicherungK.A.
Schatten
(Axelpe)
Vormittags Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(Axelpe)
Leicht Überhängend
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(Axelpe)
ca. 22 Meter
CharakterK.A.
Erstbegeher
(Axelpe)
Lörcher
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang