Deutschland » Schwäbische Alb » Ostalb » Hausener Eck » Güntner
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Güntner (8)

 

Bisher 4 Kommentare zu "Güntner"Hochgeladen von: langerheinz
27.04.2009 - olumAdmin
Cool,dann werd ich das doch demnächst mal versuchen. Dann is das wohl 8- wenn die Güntner 8 sein soll? lol;-)
Naja, wie dem auch sei..is jedenfalls n schönes Stück Fels..
18.03.2009 - langerheinzAdmin
Sam, zur Info, die Projektschlinge habe ich jetzt entfernt, gut Ding will Weile haben; - z.Z. ist der fast ultimative Gripp.Diese Variante, letztendlich sind es nur 8-10 Züge je nach Definition in die Güntner, werden wir einfach "direkte Güntner" nennen - einen Einstieg dazu gibt es ja schon. Die Linie ist nach meiner Einschätzung leichter, wie die Güntner wenn dort die rechte Kante nicht mitverwendet wird. Ein schönes Stück Fels zum Spielen, wenn der Grip passt.
16.03.2008 - olumAdmin
Also ich hab mir das heut auch mal angeschaut. Fands für 8 auch recht schwer. Am 3 Haken sollt man denk ich schon in der wand bleiben sonst kann man ja gleich den 6 er machen. Das schwerste an der Route fand ich am 4 Haken den Spanner nach links an den recht großen Griff.DAs is mit dicken Armen echt schwer.Aber das ganze is echt ein geniales Stück Fels. Lohnt sich absolut.
Das Projekt links daneben sieht auch super aus.Is vielleicht noch bissl schwerer wie die Gündner? Freu mich schon bis da endlichdie Projektschlinge drausen is..
Gruß Sam
19.02.2008 - langerheinzAdmin
Zur Vervollständigung gebe ich diese Route ein. Der aktuelle PANICO-Führer hat dieser schließlich auch ein motivierendes Bild gewidmet. Die Tour wurde saniert, dabei wurden die alten BH 1 zu 1 getauscht und 3 geschlagene ZH für die Technokletterer belassen. Zusätzlich hat die Tour einen neuen Einstieg bekommen - nennen wir den mal direkten Güntner - letztendlich wurde die Güntner dadurch verlängert. Klemmkeile - nach dem 1. BH schreit ein Riss förmlich danach - nach dem 2. BH vor dem Aufrichter wünscht man sich einen und man wird ihn auch legen können.
Also von dem 1. schottrigen Zug nich abschrecken lassen. Oben quert man eher unter dem nicht so guten Gestein nach links. Umlenker kurz vor Ausstieg oder ganz oben - Komfort wie im Wohnzimmer. Zur Schwierigkeitsbewertung - kann den 8-er nicht bestätigen - weiss nur der neue Einstieg ist das leichteste an der Route. Wie weit man am 3. BH nach rechts geht - das soll jeder selbst definieren.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (1)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHausener Eck
GebietOstalb
Ausrichtung
(langerheinz)
Nordwest
Absicherung
(langerheinz)
Gut
Schatten
(langerheinz)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(langerheinz)
Nein
Neigung
(langerheinz)
Leicht Überhängend
Anforderung
(langerheinz)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(langerheinz)
Nein
Keile erforderlich:
(langerheinz)
Ja
(Teilweise) Brüchig
(langerheinz)
Unten
Oben
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(langerheinz)
ca. 18 Meter
CharakterK.A.
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0