Deutschland » Weser Leine Bergland » Holzener Klippen » Verschneidungswand » Pfeilerweg
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Pfeilerweg (6/6+)

 

Bisher 11 Kommentare zu "Pfeilerweg"Hochgeladen von: Arne
20.07.2004 - jensfischerkAdmin
Zwar eine der großen Linien, aber doch irgendwie inhomogen. Man steht immer wieder rum und vor dem nächsten Problem.
21.05.2003 - JörnAdmin
Der zweite Haken sitzt jetzt ca. einen halben Meter höher, als früher das Plätchen. Also kurz über dem Band, wo man auf diesen Block "kriechen" muss.
18.04.2003 - Ralf_KowalskiAdmin
Schande, jetzt muß ich das Topo aktualisieren. Wo stecken die neuen Haken?
18.04.2003 - pb.Admin
Jetzt vernünftig nachsaniert - danke Georg!
08.02.2002 - GeorgAdmin
Das Bilder mit Jörn ist inzwischen historisch.
Die Baumkrone existiert seit dem letzten Wintersturm nicht mehr - das macht nun 5 1/2 Pfeilerpunkte für den Anstieg.
03.02.2002 - pb.Admin
Kletternde unter 1.70 Körperhöhe sollen angeblich ziemliche Probleme haben, von den Zwischenabsäzen in die nächste Verscheidung zu gelangen. Hier helfen mitunter kleine aber schlechte Griffe an der rechten Verschneidungswand oder an der rechten Begrenzungskante. Wenn die Baumleiche am Einstieg endlich weggegammelt ist, ist der sechste Smiley fällig....
31.03.2001 - AnonymAdmin
Macht ja nix, man sieht eh kaummwas auf dem Foto!
30.03.2001 - JörnAdmin
Oje, Georg,

macht man schon so ein Blödsinn mit und dann konnst du auch noch auf den Gedanken, das Foto ins Netz zu stellen.
Also für diejenigen, die diese Route noch nicht geklettert sind: Nicht von dem, was auf dem Bild zu sehen ist, entsprichtden Anforderungen des Kletterweges. Normalerweise klettert man gesittet und ruhig rechts um die Ecke und hängt den Umlenker ein. Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, diese gezeigt hampelei an den Dachhenkeln auszuprobieren.
31.01.2001 - kiwiAdmin
Fuer die etwas hartgesottenen laesst sich diese Route auch mit Keilen sehr gut absichern, 1 Keil ist mutig und 5 Keile sind sicher :-)
31.01.2001 - eremitAdmin
exellenter und anspruchsvoller weg. sollte man auf jedenfall mindestens einmal machen.
28.11.2000 - Götz.MinuthAdmin
Eine der besten Linien in Holzen, und die Kletterei ist auch allererste Sahne. Wie der Name schon sagt: Verschneidungskletterei. Die schwersten Stellen kommen immer dann, wenn man von einer Verschneidung in die nächste wechselt.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivVerschneidungswand
GebietHolzener Klippen
Ausrichtung
(eremit)
Südwest
Absicherung
(eremit)
Gut
Schatten
(Georg)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(eremit)
Nein
Neigung
(eremit)
Senkrecht
AnforderungK.A.
Lange Feucht
(Georg)
Nein
Keile erforderlich:
(eremit)
Ja
(Teilweise) Brüchig
(eremit)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(eremit)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Georg)
ca. 25 Meter
Charakter
(eremit)
Technik
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0