Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Rangliste der Climbing.de User

christian frick (cf)

Mit 177.280 Punkten die Nummer 18 der Rangliste
ab 10ten Grad aufwärts TOP 100

Zurück zur Rangliste
Zeig mir von christian frick
 
 

Nr.DatumNameGradGebietStilBemerkung
103. Mai 2003Zeichen der Verwüstung8cBasler JuraRotpunkt1. Beg. - Ravage + 10 m heikle Platte 
225. April 2002Ravage8b+/8cBasler JuraRotpunktInstant classic 
319. November 2009Déjà8b+SoyhièresRotpunktReine Ausdauer 
416. Februar 2003Bella Vita per Joy8b+TessinRotpunktGneis. Technisch delikat. Zwei künstliche Griffe. 
508. Oktober 2002Mines de rien8b+JuraRotpunktFantastische Moves. Resistance. Eine der besten Routen in dem Grad. 
601. September 2002Reise durch den Wahnsinn8b+Basler JuraRotpunktGrotte mit Sintern. Einstiegsboulder, dann 8a Resistance. 
721. Oktober 1997Apocalipsticks8b+Basler JuraRotpunkt1. Beg. - Resistance mit unglaublichen Moves. Toller Fels. 
820. April 1996L´amour-Directe8b+Basler JuraRotpunkt1. Beg. - Direkter Einstiegsboulder zu L'amour egocentrique. Fantastischer Fels. 
913. Oktober 1992L´amour egocentrique8b+Basler JuraRotpunktUngewöhnlich. Resitance mit einem superben Boulder im oberen Drittel. 
1003. November 2006Nichts für Jammerlappen8b/8b+Basler JuraRotpunkt75 moves. Ewige, leicht ansteigende Traverse durch die Grotte. 
1103. Oktober 2006White Wedding5.13d/14aSmith RockRotpunktTribout Klassiker im bröseligen Tuff. Technisch und Resistance. Grosses Erlebnis ;) 
1230. April 2002Irrwana8b/8b+Basler JuraRotpunktPurer Genuss. Technisch und Resistance. 25 m anhaltend. 
1311. November 2009Babarella8bSoyhièresRotpunkt1. Beg. - Superbe Resistance 
1427. Dezember 2007Beautiful8bTessinRotpunktGneis. 25 m. Die vielleicht schönste Route, die ich je geklettert bin... 
1509. Juli 2007Fortuna8bBasler JuraRotpunktTechnisch äusserst heikel über unglaublich schönen, geschlossenen Kalk. 
1606. Juni 2007Hopp oder Flop8bSchlüchttalRotpunktSchwarzwälder Gneis. Dachboulder. Eher einfach für den Grad, aber eben ein Klassiker 
1714. Dezember 2002Trinity8bBasler JuraRotpunkt1. Beg. - 7b + perverser, ultratechnischer Fb. 7c/c+ -Boulder + 7b 
1804. Juli 2002Sublime8bBasler JuraRotpunkt1. Beg. - Super Entdeckung mit tollen Zügen. Sehr beliebt und gerne wiederholt. 
1930. April 2002La Mission8bBuouxRotpunktBuoux-Klassiker. Ins gechippte Zweifingerloch passen sogar meine Fettfinger... 
2020. Februar 1992Clair de lune8bBasler JuraRotpunkt1. Beg. - Derber Boulder durch unmöglich erscheinende Wand. Megafrutzel-Griffchen. 
2117. Januar 1992Tonal & Nagual - Direkt8bBasler JuraRotpunktFeng Shui und Ertasten unsichtbarer Tritte. Erste Wiederholung nach Eric Talmadge's Erstbegehung 1986. Bisher nur zwei weitere Wiederholungen durch Dave Graham und Loic Fossard. 
2201. Oktober 1991Paradis sur la terre8bBasler JuraRotpunktFantastisch, wenn man Technik-Power mag. Ich schon... :) 
2314. Juni 1991La Belle Vie8bBasler JuraRotpunktSchweizer Superklassiker in dem Grad. Ein must do. 
2411. September 2004Durch's Jammertal8a+/8bBasler JuraRotpunkt1. Beg. - Lang, lange Kombi. Über 70 moves... 
2505. November 2008Sinn und Sein8a+Basler JuraRotpunkt1. Beg. - Höllische Kombi 
2615. August 2008Decadencia8a+Basler JuraRotpunktToll, wenn's trocken ist. Zuerst ein Boulder, dann Ausdauer über ansteigende Traverse. 
2727. Dezember 2007Carpe Diem8a+TessinRotpunktSpacy ausgesetztes Dach hoch über dem Tal. Harte Resistance und dynamisch bouderige Crux in der Traverse nach dem Dach. Also für mich eine Sternstunde meiner Kletterkarriere... obwohl Langzeitprojekt, am selben Tag wie Beautiful gezogen. 
2804. Mai 2007Atomstrom8a+Solothurner JuraRotpunktSicher keine 8b. Technisch anspruchsvoll über Sikafestival... Hmm... 
2903. März 2007Armando sigue desplomando8a+GandiaRotpunkt35 m höllisch steil und eindrücklich. Grässlicher Handwechsel im löcherigen Einstiegsboulder für Fettfinger.... 
3028. Januar 2007Cubo magico8a+TessinRotpunktEin boulderiger Klassiker des Tessiner Gneis. Interessante Crux. 
3115. November 2006Lactid Acid Investigation + Affairs8a+Basler JuraRotpunkt1. Beg. - Kombi 
3220. Oktober 2006Decadencia + Affairs8a+Basler JuraRotpunkt1. Beg. - Tolle Kombi 
3315. September 2006Private + Affairs8a+Basler JuraRotpunkt1. Beg. - Kombi, Kombi, Kombi... 
3431. März 2006Am Ende des Regenbogen8a+TessinRotpunktDie Verlängerung zum Instantklassiker Schattenjagd. 
3512. Oktober 2005Indigo Galinacé8a+St. Legier du Ventoux (La baleine)RotpunktZwei Wochen nach der Heckmair am Eiger. Echtes Allrounding... :) 
3630. Dezember 2003La Colonne d`Hercule8a+SeynesRotpunkt5 m am Einstieg gechippt was das Zeug hält zu Rest, danach tolle 30 m an natürlichem Fels 
3714. Dezember 2003Achse des Bösen8a+Basler JuraRotpunktHm. Tolle Verlängerung zu Holiday in Spain. Eher leicht für den Grad. 
3820. September 2003Natural Laserblade8a+EngelbergRotpunktWenn man mit Fettfingern nicht in die gechippten Einfingerlöcher von Laserblade gelangt, klettert man einfach ein bisschen links über natürliche Strukturen. Viel schöner so... 
3915. März 2003Fracture du Myocarde8a+St. PaulRotpunktFrüher ein Klassiker, heute vergessen... 
4006. Februar 2003Cerca e trova8a+TessinRotpunktGneis. Eher plattig. 8b bewertet, ist es aber echt mal nicht. Trotzdem ganz hübsch. 
4102. Januar 2003Brontosaure8a+SeynesRotpunktEin Pendant zum Dinosaure. Harter Clip des 4. Bolt. 
4215. August 2002Onan, der Masturbator8a+EngelbergRotpunktEin Modeklassiker in der Zentralschweiz... Sehr ausdauernd über 30 m 
4330. Dezember 2001Bagnoles sur Seynes8a+SeynesRotpunktVergnüglich sowie easy über wunderbaren und natürlichen Fels. 
4417. Dezember 2001La 32 metrès8a+SeynesRotpunktWie der Name schon sagt: 32 m. Man fällt mal so bei 29,5 m, beim nächsten Versuch bei 30 m, darauf bei 30,5 m... und so weiter... 
4528. November 2001Dinosaure8a+SeynesRotpunktDie Referenz für Sinter... Was für eine Linie!! 
4612. Januar 2001Chouca8a+BuouxRotpunktEin grosser Klassiker, trotz des einen gechippten Lochs. Die Platte oben hat mich fünf Mal abgeworfen... 
4724. Oktober 2000Pata Negra8a+MontgronyRotpunktDie verlängerte Anstrengung zu Epoca Negra. 
4814. Oktober 2000Aromes de Montgrony8a+MontgronyRotpunktNach der Einstiegleiter allerschönste Sinterkletterei. Einfach toll... 
4904. April 2000Aboria8a+RodellarRotpunkt35 m ohne Ende... Arme Unterarme... 
5012. September 1998Idiotenüberhang8a+DonautalRotpunktEin Klassiker. Ich habe es 1984 gesehen, als Sepp Gschwendtner in der Route am ausbouldern war... :) 
5125. August 1998The Face8a+AltmühltalRotpunktEin Brett... Vier Räuberfahrten waren notwendig, 1990, 1993, 1994 und erst 1998 geklappt... 
5206. Juni 1998Cara que no miente8a+SiuranaRotpunktSteiler Sinter mit einem Hopps am Ende... und hoffen, dass es hält. Irgendwann hat es das dann auch... 
5324. Mai 1998Cop de Cigala8a+SiuranaRotpunktEl viva Espana... 
5413. Mai 1990La nuit de lézard8a+BuouxRotpunktUps... Konnte gerade noch ein persönliches Waterloo verhindern. Heute bin ich glücklich über die Begehung, zumal die Route abgebaut wurde... :( 
5519. November 1989Schmunzelmonster8a+Basler JuraRotpunktMeine persönlich erste Route im zehnten Grad... Toughe Züge.